Bimodale IT – CIO-Treffen auf dem Jakobsberg

Am 24.06.2016 veranstaltete ORBIT in Kooperation mit Herrn Prof. Dr. Jens Böcker, Böcker Ziemen Management Consultants GmbH & Co. KG, für eine exklusive Gruppe von CIOs namhafter Unternehmen eine Konferenz auf dem Jakobsberg bei Boppard. Im Vordergrund der Veranstaltung stand die Diskussion über das Modell einer bimodalen IT und dessen Bedeutung für Unternehmen.

Die bimodale IT unterscheidet zwischen einer traditionellen und einer dynamischen IT. Die traditionelle IT beinhaltet die klassische Unternehmens-IT mit hoher Komplexität und operationeller Stabilität. Die Attribute sind kritisch, langsam und Legacy. Im Gegensatz dazu steht die dynamische IT für hoch innovative, schnelle Bereitstellung und modernen Service. Attribute sind skalierbar, agil und flexibel.

Hier finden Sie alle Informationen zur CIO-Konferenz auf dem Jakobsberg zusammengefasst.