RTL2 Fernsehen GmbH & Co. KG

RTL2 Fernsehen GmbH & Co. KG verwaltet seit Dezember 2011 die mobilen Endgeräte der Mitarbeiter mit dem Mobile Device Management (MDM) von MobileIron. Die MDM-Implementierung übernahm ORBIT – innerhalb kürzester Zeit, zuverlässig und sicher.
RTL II ist seit 1993 on Air und beschäftigt ein Team von 210 Mitarbeitern. Der Sender ist im deutschsprachigen Raum breit aufgestellt und verfügt auch in Österreich und der Schweiz über länderspezifische Auftritte.

Mobil unterwegs – aber sicher bitte!

Zeitgemäß muss dementsprechend auch die interne Kommunikation sein. Viele der Mitarbeiter verfügten bereits über mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets, mit denen sie auch unter­wegs auf Applikationen und Unternehmens- daten zugreifen können. Die Flexibilität der Arbeitsprozesse und eine zunehmende Nachfrage nach mobilen Devices stellte die IT vor die Herausforderung, eine Lösung zu finden, mit der heterogene mobile Infrastrukturen effizient und sicher zu verwalten sind.

Viele Devices – eine Lösung!

ORBIT implementierte die geräte- und plattformunabhängige Mobile Device Management-Lösung von MobileIron – Pionier und Marktführer bei der Verwaltung mobiler Geräte. Das zentrale Multi-OS-Tool adressiert die Bedürfnisse beider Gruppen – die der Mitarbeiter nach Mobilität wie auch der IT-Entscheider nach Sicherheit. Die Stärke der Management-Software ist es, alle Devices zentral steuern zu können, statt mit verschiedenen Tools die Vielzahl der Geräte zu verwalten. Die Multiplattform ermöglicht es, die heterogene Infrastruktur bei RTL II mit Blackberrys, Apple iPhones, Apple iPads und Androids S2 kostensparend und unkompliziert über eine einzige Oberfläche zu kontrollieren. Innerhalb von zwei Tagen wurde die Software vom ORBIT-Team implementiert, ohne dass in die bestehende Infrastruktur investiert werden musste.

 

Über die MobileIron Virtual Smartphone Platform (VSP), die als virtuelles Image in die bestehende Unternehmensinfrastruktur integriert wurde, greift der zuständige IT-Admin auf die Funktionen der Software zu. „Uns war wichtig, dass die Hauptanforderungen abgedeckt werden, aber auch die Einarbeitung für die Admins nicht viel Zeit in Anspruch nimmt“, ergänzt Markus Müller.

Gute Umsetzung – Problem gelöst

Das Rollout durch die Firma ORBIT verlief ganz nach Plan, schnell und reibungslos. Auch wenn es bei dem Projekt nicht in erster Linie um Einsparungen ging, punktet die Software auch in dieser Hinsicht. Das Ziel, technisch auf dem aktuellen Stand zu sein, um den Herausforderungen einer modernen mobilen Infrastruktur gewachsen zu sein, wurde in kurzer Zeit voll erfüllt.

Die Herausforderung:

Die sichere Verwaltung und Kon­trolle einer heterogenen Gerätelandschaft über eine zentrale Software

Die Lösung:

Advanced Management Software von MobileIron

Kundennutzen:

  • Administration über eine zentrale Webanwendung (inkl. Over-The-Air-Konfiguration)
  • Datensicherheit bei der Übertragung (Data in Motion) und bei der Speicherung (Data at Rest)
  • Diebstahlschutz durch „Remote Lock and Wipe“
  • Kontrolle der Kosten und Verwendung der Geräte

Lesen Sie hier die vollständige Referenz als PDF downloaden.

 

Kontaktdaten

Sprechen Sie uns an!

Unser Spezialist für dieses Thema:

Frank Dillinger
Tel +49 228 95693-0
Fax +49 228 95693-99

frank.dillinger@orbit.de

Kontaktformular