E-Mail-Adresse Telefon Facebook Instagram Twitter Erste Seite Letzte Seite Download Suche Youtube Xing Datum Zeit Ort Login LinkedIn Profil Logout

Aktuelle Nachrichten von ORBIT

Das „technische Rückgrat“ des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften – ein Storage-System aus dem Jahr 2012 – zeigte zunehmend Schwächen: Leistung und Speicherkapazität reichten nicht mehr aus. Die Bearbeitung aller Aufgaben und Prozesse wurde immer zeitraubender. Peter Middelhauve, verantwortlich für die IT am Fachbereich, entschied: Ein All-Flash-Storage-System muss her!

Die IT hat sich zu einer Unternehmenseinheit gewandelt, die in Services denkt. Die IT wird zum wichtigsten Unterstützer im Unternehmen bei der Evolution zum Enterprise Service Management.

Die motiondrive AG sichert alle IT-Prozesse von fotobuch.de. Aufgrund der steigenden Auftragszahlen bei fotobuch.de musste eine Lösung gefunden werden, durch die sowohl die Speicherkapazität erweitert als auch die System-Performance verbessert werden konnte.

Bereits seit 2006 arbeitet T-Systems mit der von ORBIT erstellten Carrier-Lösungsdatenbank (kurz CLDB).

Firmendaten sind in der Cloud sicherer als im eigenen Rechenzentrum. ORBIT empfiehlt die Datenspeicherung in die Microsoft Cloud Deutschland.

Disruption bildet einen starken Unterschied zur klassischen Innovation, bei welcher vorhandene Strukturen weiterentwickelt, verbessert und an die aktuellen Anforderungen angepasst werden. Disruption dagegen bezeichnet die Verdrängung und Zerschlagung bestehender Strukturen, Prozesse und Produkte.

ORBIT hat in der aktuellen Ausgabe der itSM-Zeitschrift zu dem Thema "ITSM Classic – Erfahrungen bei ITIL-Einführungen & Verbesserungen" (Heft 39) einen Artikel zu den Herausforderungen in ITSM-Projekten veröffentlicht.

Aktuell ermittelt die COMPUTERWOCHE, wie zufrieden die Unternehmen mit ihren Systemhäusern sind.

Microsoft hat heute (24.01.2017) die Verfügbarkeit von Office 365 aus der Microsoft Cloud Deutschland – aus den Rechenzentren in Frankfurt a. M. und Magdeburg – bekannt gegeben.

Zum dritten Mal hat die IHK in Zusammenarbeit mit dem Verlag Kommunikation und Wirtschaft die Monographie „Wirtschaftsregion Bonn/Rhein-Sieg“ veröffentlicht.