E-Mail-Adresse Telefon Facebook Instagram Twitter Erste Seite Letzte Seite Download Suche Youtube Xing Datum Zeit Ort Login LinkedIn Profil Logout WhatsApp Info Kontakt

ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH ist IRON Reseller 2014 von MobileIron. Damit gehört das Bonner Systemhaus zu den TOP-Partnern des Mobile IT-Spezialisten.

MOBILE WORLD CONGRESS, BARCELONA, 25. Februar 2014 – ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH und Samsung Electronics Co., Ltd, einer der weltweit führenden Anbieter für digitale Medien und digitale Konvergenz-Technologien hat eine Vereinbarung mit ORBIT unterzeichnet, durch die das Unternehmen autorisierter Vertriebspartner für Samsung KNOX™-Lizenzen für öffentliche sowie private Unternehmen in Deutschland wird.

MOBILE WORLD CONGRESS, BARCELONA – 25th February, 2014 – ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH and Samsung Electronics Co., Ltd, a global leader in digital media and digital convergence technologies, has signed an agreement for ORBIT to become an authorized reseller of Samsung KNOX™ licenses to public sector and enterprise IT organizations in Germany.

Bonn, 01. Oktober 2013 – Der IT-Dienstleister ORBIT bringt eine Referenzarchitektur mit integrierten All-Flash-Array-System auf den Markt. Der „FlashStack“ setzt sich aus validierten Komponenten namhafter Hersteller zusammen.

Bonn, 02. September 2013 – Der IT-Dienstleister ORBIT ist seit August 2013 der erste Partner des US-amerikanischen Herstellers Pure Storage in Deutschland. Pure Storage ist der führende All-Flash Enterprise Array-Hersteller und hat jüngst die größte private Finanzierung in der Geschichte der Storage-Industrie erhalten.

Bonn, 24. Februar 2013 – Pure Storage, US-amerikanischer Enterprise All-Flash-Hersteller, geht mit seinem neuen Programm „Forever Flash“ neue Wege auf dem Markt für Enterprise Storage-Systeme. ORBIT als exklusiver Pure Storage Partner in Deutschland kann damit den steigenden Bedürfnissen der Kunden an Investitionssicherheit gerecht werden. „Wir sehen, dass viele unserer Kunden bereit sind, von klassischem Disk-Storage auf rein flash-basierte Systeme zu wechseln. Neben der Performance des Storage (IOPS, Durchsatz und Latenz) spielen innovative Angebote wie ‚Forever Flash‘, die zu geringeren Betriebskosten führen, eine große Rolle für die Entscheidung", so Andreas Baumann, Geschäftsführer der ORBIT.