E-Mail-Adresse Telefon Facebook Instagram Twitter Erste Seite Letzte Seite Download Suche Youtube Xing Datum Zeit Ort Login LinkedIn Profil Logout WhatsApp Info Kontakt
In_wenigen_Schritten_zur_EMM-Strategie

In wenigen Schritten zur Mobility-Strategie

Notebooks, Tablets und Smartphones dominieren die Kommunikation in nahezu jedem Unternehmen; verschiedene Geräte und Betriebssysteme sind unumgänglich. Entscheidend dabei ist:

  • Wie können Sie die mobilen Endgeräte Ihrer Mitarbeiter sicher und effizient steuern?
  • Wie schützen Sie Ihre vertraulichen Daten?
  • Wie verwalten und steuern Sie zentral unterschiedliche Betriebssysteme?

Diese Aufgaben übernimmt ein UEM (Unified Endpoint Management) System, zusätzliche Sicherheit bietet ein UES (Unified Endpoint Security) System.

Unified Endpoint Management (UEM) / Unified Endpoint Security (UES)

Mobile Endgeräte sicher managen

Bleiben Sie Herr/Frau der Lage

Die Welt wird immer agiler und der klassische Desktop Arbeitsplatz wird zunehmend vom HomeOffice und mobilen Arbeitsplätzen verdrängt. Mitarbeiter*innen müssen von überall auf der Welt gesichert auf Unternehmensdaten zugreifen, um effizient arbeiten zu können.
Auch die Cyberkriminalität wird agiler und passt sich diesen Umständen sehr schnell an und es entstehen neue Sicherheitsrisiken für Unternehmen.

Egal ob Apple iOS, Apple MacOS, Google Android oder Microsoft Windows – mit einem auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Unified-Endpoint-Management-/Unified-Endpoint-Security-System von ORBIT machen Sie das Verwalten von mobilen Endgeräten zum Kinderspiel.

Sicherheit und Datenschutz stehen dabei an 1. Stelle:

  • Absicherung unternehmenskritischer Informationen auf den Geräten
  • Sichere Anbindung an das Unternehmensnetzwerk
  • Trennung zwischen privaten und geschäftlichen Daten
  • Schutz der Unternehmensdaten On-Premises und in der Cloud
  • Absicherung vor Manipulationen auf dem Endgerät
EMM-Beratung

Welche Herausforderungen hinsichtlich mobiler Endgeräte warten in Ihrem Unternehmen?

Wir beraten Sie gerne: von der Planung über die Integration bis hin zur Konfiguration von Inhouse- oder cloudbasierten Endpoint-Management-Lösungen – profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung und unserem Know-how.

Schritt für Schritt zur passenden UEM/UES-Strategie

In unserem Beratungsgespräch nehmen wir das Current Operation Model und Ihre Anforderungen auf.

Wir ermitteln Ihre vorhandenen Endgeräte und geben Ihnen mithilfe einer Live-Demo Empfehlungen für ein Future Operation Model für Ihre Mobility-Strategie an die Hand.

Unser Proof of Concept: Prüfen Sie unsere UEM/UES-Lösung auf Herz und Nieren – die Implementierung und Migration sind inklusive!

Zufrieden? Wenn Sie keine Anpassungen wünschen, können Sie nach der Lizenzierung direkt durchstarten.

Und danach?

Gerne unterstützen wir Sie im Rahmen individueller Serviceverträge bei Anpassungen, Updates und Management Ihrer Umgebung.

Für die sichere Steuerung und Nutzung von mobilen Endgeräten

  • Verwalten Sie mobile Geräte einfach und sicher – unabhängig vom Betriebssystem
  • Sorgen Sie für einen sicheren Zugriff Ihrer Mitarbeiter auf Unternehmens-E-Mails
  • Führen Sie automatische Gerätekonfigurationen durch
  • Löschen Sie Informationen selektiv vom benutzer- oder unternehmenseigenen Gerät – ohne dabei persönliche Daten zu berühren
  • Rollen Sie Ihre Endgeräte automatisch aus
  • Liefern, sichern und entfernen Sie mobile Apps
  • Stellen Sie Anwendungen im Unternehmens-App-Store zur Verfügung
  • Bieten Sie sichere Anwendungen auf den Mitarbeitergeräten
  • Trennen Sie Unternehmensanwendungen und persönliche Apps der Mitarbeiter voneinander
  • Erhöhen Sie die Produktivität Ihrer Mitarbeiter
  • Beschleunigen Sie Geschäftsprozesse, indem Mitarbeiter Inhalte, die sie zum Arbeiten brauchen, sicher erreichen und verwalten können
  • Schützen Sie den Zugang zu Daten und Services per 2FA (Zweifaktor Authentifizierung)
  • Verbessern Sie die Usability für Ihre Mitarbeiter durch Single-Sign-on (SSO)
  • Erhöhen Sie die Sicherheit der mobilen Endgeräte
  • Erhalten Sie einen Überblick über kompromittierte Endgeräte und eine detaillierte Analyse dieser Geräte, um angemessen reagieren zu können
  • Erhöhen Sie den Schutz Ihrer verwendeten Endgeräten mit automatischen Gefahrenerkennung und -behebung
  • Erweitern Sie EDR um automatische Erfassung, Auswertung und Behebung von Sicherheitsbedrohungen auf Endgeräten und Ihrer Infrastruktur
  • Verbessern Sie den Zugriffsschutz auf Ihre Daten, indem Nutzer, Geräte und Verbindungen jederzeit überprüft werden

Unsere Partner

Um für Ihr Unternehmen die passende Lösung zu finden, kooperieren wir mit führenden Technologie-Partnern.

Plattformübergreifendes
Mobile Device Management

  • Sichere Verwaltung von mobilen Geräten, Eigentumsmodellen, Anwendertypen & Apps
  • Richtlinienkontrollen, Erkennung von gehackten Geräten, Verteilung von Zugriffsrechten

Microsoft Endpoint Manager

  • Einheitliche zentrale Geräte-Verwaltung aus und in der Azure Cloud
  • Skaliert automatisch anhand der Bedürfnisse

Unified Endpoint Managment

  • Zentrale Verwaltungsplattform
  • Integration in die gesamte IT-Landschaft

 

Sicherheitskonformes Mobile Device Management

  • Getrennter Arbeitsbereich für Unternehmensdaten
  • Optimierte Massenkonfiguration mit Samsung KNOX Configure
RTL2 Fernsehen GmbH & Co. KG
Mobil sicher unterwegs mit MobileIron

RTL2 Fernsehen GmbH & Co. KG verwaltet seit Dezember 2011 die mobilen Endgeräte der Mitarbeiter mit dem Mobile Device Management (MDM) von MobileIron. Die MDM-Implementierung übernahm ORBIT – innerhalb kürzester Zeit, zuverlässig und sicher.

Zur Referenz
TX Logistik AG
TX Logistik AG setzt auf MobileIron und Samsung Knox

Das europaweit agierende Schienenlogistik-­Unternehmen TX Logistik AG rangiert BlackBerry aus und steigt auf die Multi-­OS‐Plattform von MobileIron um. Der Schienenlogistiker baut nach eigener Aussage auf die „große Android-Kompetenz“ des EMM-­Anbieters MobileIron (NASDAQ:MOBL), um eine hohe Anzahl von Samsung Knox‐Geräten inklusive Business-Apps sicher zu verwalten.

Zur Referenz

Rund um UEM/UES

Digital Workplace

Die Digitalisierung verändert die Art und Weise, wie wir arbeiten. Arbeitsplätze werden mobil und technologisch fortschrittlich. Welche Anforderungen an einen modernen Arbeitsplatz gibt es in Ihrem Unternehmen?

Collaboration

Mit einer modernen Collaboration-Umgebung fördern Sie die standortübergreifende Vernetzung sowie die Produktivität Ihrer Mitarbeiter.

Unified Communication

Egal ob Sie per E-Mail oder per Chat, Telefonie o. ä. in Echtzeit kommunizieren, eine einwandfreie Erreichbarkeit ist das A und O für die Interaktion mit Kollegen, Abteilungen und anderen Unternehmen.

Sprechen Sie uns an


Samir Colovic

Samir Colovic

Unser Ansprechpartner für Enterprise Mobility Management