E-Mail-Adresse Telefon Facebook Instagram Twitter Erste Seite Letzte Seite Download Suche Youtube Xing Datum Zeit Ort Login LinkedIn Profil Logout WhatsApp Info Kontakt

Von MS Dynamics NAV 2009 zu Business Central – eher Neueinführung als Upgrade

„Die Consultants von ORBIT verfügen über viel Erfahrung und ein fundiertes System-Know-how. Aber vor allem haben sie ein umfassendes Verständnis für die Herausforderungen, mit denen wir als mittelständisches Unternehmen konfrontiert sind. Dies zeigte sich immer wieder in der kompetenten Beratung, der klaren Kommunikation und der guten Zusammenarbeit vor Ort.“ Christiane Pütz | Geschäftsführerin | Pütz GmbH + Co. Folien KG

Foto: Plastikfolien-Produktionsmaschine
romaset – stock.adobe.com

Der Kunde

Pütz GmbH + Co. Folien KG mit Sitz in Taunusstein ist seit über 60 Jahren weltweit gefragt als hoch qualifizierter und zuverlässiger Spezialist für die Konfektionierung unbedruckter und bedruckter Folien und folienähnlicher Produkte. Das mittelständische, inhabergeführte Unternehmen beliefert ein breites Branchenspektrum an Industriebetrieben und entwickelt dabei kundenspezifische Lösungen und Services.

Das Projekt

Die Firma Pütz brauchte ein Upgrade ihres ERP-Systems, um den wachsenden Anforderungen ihres Business gerecht zu werden. So individuell die Wünsche der Kunden von Pütz-Folien, so komplex sind die Prozesse, die das ERP-System unterstützen muss. Deshalb war der Wechsel von Dynamics NAV 2009 zu Business Central nicht unkompliziert, wurde aber erfolgreich gemeistert.

Die Herausforderung

Im Zuge des Upgrades sollten die vielen firmenspezifischen Anpassungen dem Microsoft-Standard angenähert werden.

Die Lösung

  • Workshops: intensive Anforderungsaufnahme und Re-Design der Kernprozesse
  • Fit-Gap-Analyse: Identifikation von Diskrepanzen zwischen Alt- und Neusystem
  • Entwicklung firmenspezifischer Lösungen
  • Implementierung des neuen Systems und Übernahme der Daten
  • Qualitätssicherung und Key-UserTraining
  • Agiles Projektmanagement

Der Nutzen

  • Signifikante Verbesserung im Controlling, in der Warenwirtschaft und Ressourcenplanung
  • Erweiterter Funktionsumfang der neuen Software
  • Vereinfachte Arbeitsprozesse, höhere Usability
  • Einsatz von neuen Mobil-Geräten mit leichter Bedienbarkeit
  • Zukunftsorientierte System-Basis zur weiteren Digitalisierung der Geschäftsprozesse

 

Die Referenz steht hier zu Download bereit:

Von MS Dynamics NAV 2009 zu Business Central – eher Neueinführung als Upgrade