Der Technologie-Blog von ORBIT
ORBIT Cloud Backup Service
All-Flash Array Storage Systeme
Business Productivity & Collaboration für eine bessere Zusammenarbeit!
ORBIT Vorgehensmodell BI-by-Step

    Aktuell

    06.09.2018: Jens Zange: Zur Anatomie eines Frameworks

    Worin besteht das Hauptproblem bei der Etablierung von IT Service Management? Und warum ist bisher nur eine marginale Entwicklung erkennbar? Diese Fragen erörtert der neueste Artikel von Jens Zange in Heft 45 der Zeitschrift itSM. Mehr lesen…

    30.08.2018: ORBIT ist Elite-Partner von Pure Storage

    Die Kooperation von ORBIT und Pure Storage entwickelt sich seit 2013 kontinuierlich zu einer Erfolgsgeschichte: Als Partner der ersten Stunde in Deutschland konnte ORBIT seitdem eine Vielzahl von Projekten mit Pure Storage erfolgreich realisieren. Das Engagement und Knowhow von ORBIT wurde 2014 durch die Ernennung zum „Gold Partner“ gewürdigt und aktuell durch die Zertifizierung als „Elite-Partner“ erneut von Pure Storage bestätigt. Mehr lesen…

    Referenzen

    Kölner Verkehrs-Betriebe

    Kölner Verkehrs-Betriebe Die Kölner Verkehrs-Betriebe AG ist eines der größten deutschen Unternehmen im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Mit 60 Linien, auf denen rund 380 Straßenbahnen und 300 Busse verkehren, sowie 3.150 MitarbeiterInnen und täglich mehr als 800.000 Fahrgästen, steht die zentrale Leitstelle der KVB unter hohem Belastungsdruck. In Effizienz, Leistungs- und Zukunftsfähigkeit wurde jetzt investiert: Die Desktop-Virtualisierung durch ORBIT garantiert einen reibungslosen ÖPNV, mehr Zuverlässigkeit und die sichere Beförderung der Passagiere. Die neuen hochverfügbaren Arbeitsplätze in der Schaltzentrale arbeiten praktisch ohne Ausfallrisiko. Mehr lesen…

    Heinen+Löwenstein GmbH & Co. KG

    Heinen+Löwenstein GmbH & Co. KG Die Partnerschaft von Heinen+Löwenstein und ORBIT startete 2008 mit einem IT-Auftrag rund um Mobile Device Management. Seither gehört die Firmengruppe zum festen Kundenstamm. Jüngstes gemeinsames Projekt: Flash! Seit 2013 arbeitet das medizintechnische Unternehmen mit einem rein flashbasierten Storage-System – State of the Art, ohne Risiken und Nebenwirkungen! Mehr lesen…