E-Mail-Adresse Telefon Facebook Instagram Twitter Erste Seite Letzte Seite Download Suche Youtube Xing Datum Zeit Ort Login LinkedIn Profil Logout WhatsApp Info Kontakt

Aktuelle Nachrichten von ORBIT

Microsoft Teams für mobiles Arbeiten

Microsoft bietet die Lizenzen für Office 365 E1 für 6 Monate kostenfrei an, damit Unternehmen in Zeiten von Homeoffice handlungsfähig bleiben.

Im Interview mit IT-Mittelstand erläutert Gerd Kuchelmeister, wie die digitale Transformation den IT-Beratungsbedarf von mittelständischen Unternehmen forciert.

Wir danken allen Kunden, die sich an der Umfrage von COMPUTERWOCHE und ChannelPartner 2019 beteiligt haben!

Migration von IBM Lotus Notes zu Office 365

IBM wird 2020 laut diverser Quellen die Cloud für Notes/Verse, Domino-Anwendungen, Sametime und Connections abschalten.

...und noch ein Tech-Podcast?! Ja! Im neuen ORBIT-Podcast reden wir über aktuelle Themen der Branche und bieten darüber hinaus Einblicke in unseren IT-Alltag.

Der Support für Microsoft Office 2010 und Windows 7 endet 2020. Damit Sie auch in Zukunft sicher arbeiten können, haben wir für Sie alle wichtigen Informationen zum End of Support zusammengestellt:

Die Hommel Gruppe vertreibt erfolgreich Werkzeugmaschinen international führender Hersteller. Nach der Modernisierung durch die Firma ORBIT ist auch das Rechenzentrum auf dem allerneuesten Stand der Technik.

April 2019. ORBIT wächst! Mit dem neuen Standort in Tettnang in der schönen Bodenseeregion weiten wir unsere Beratungspräsenz aus. Mit dem dortigen Team stärkt ORBIT seine Kompetenz im Bereich Business Applications und den wichtigen Baustein Customer Relationship Management (CRM)

COMPUTERWOCHE und ChannelPartner machen sich auch 2019 wieder auf die Suche nach dem besten IT-Dienstleister. In den letzten Jahren erreichte ORBIT u. a. einen Platz unter den Top-3 in der Kategorie "Bestes mittelständisches Systemhaus" und freut sich auch diesmal wieder auf Feedback der Kunden.

Support-Ende SQL & WS Server 2008, Exchange 2010

Der Support für SQL Server 2008/2008R2 endet am 09.07.2019. Auch für die Betriebssysteme Windows Server 2008/2008R2 und Exchange 2010 wird es ab dem 14.01.2020 keinen Support mehr geben.