Microsoft entfesselt KI für Mittelstand

Copilot für M365 ohne Mindestabnahme für mittelständische Unternehmen verfügbar!

Gemäß dem Motto „AI for all“ hat Microsoft eine Neuerung eingeführt, die sowohl den Mittelstand als auch Privatpersonen freuen dürfte: Copilot für M365 ist seit heute nicht mehr nur Unternehmen mit einer Mindestabnahmegrenze von 300 Stück vorbehalten, und auch Privatnutzer*innen kommen dank „Copilot Pro“ in den Genuss von KI-Funktionalität. Endlich erhalten kleine und mittelgroße Firmen aber auch Einzelpersonen Zugang zu zeitsparenden KI-Funktionen wie Bild- und Textgenerierung, direkt eingebunden in die Online-Anwendungen von Microsoft 365.

Info-Grafik: Copilot und Customer Experience im Microsoft-Ecosystem

Copilot Premiumfunktionen für kleine und mittelständische Firmen

Microsoft-365-Kunden erhalten mit Copilot Pro bzw. Copilot für M365 drei neue Funktionen, die ihre Produktivität steigern:

  1. Eigene Copilot GPTs erstellen, die auf ein bestimmtes Thema zugeschnitten sind
  2. Zugang und Nutzung von OpenAI Sprachmodellen GPT-4 und GPT-4 Turbo, was eine priorisierte du zügige Bearbeitung von Anfragen ermöglicht.
  3. Microsoft erhöht das Kontingent zur Erstellung von KI-Bildern via „Dall-E 3“ von 15 auf 100 Stück pro Tag.
  4. Copilot mobile App: Erhältlich für Android und iOS, kann die Macht von Copilot, GPT-4 und Dall-E 3 nun überall mobil eingesetzt werden.

Abgerundet wird das neue Angebot durch die Integration von Copilot in alle Office-Online-Anwendungen wie Word, Excel, PowerPoint, Outlook und OneNote. Die Copilot Teams Integration bleibt zunächst ausschließlich über Enterprise Lizenzen möglich.

 

Copilot

kostenlos

Copilot Pro

22,00€/ Monat

Copilot für Microsoft 365

30,00€/ Monat

Grundlegende FähigkeitenXXX
Kommerzieller DatenschutzXXX
Vorrangiger ZugangXXX
Copilot in Outlook, Word, Excel, PowerPoint, OneNoteXX
Copilot in TeamsX
Microsoft Graph GroundingX
Schutz von UnternehmensdatenX
PersonalisierungCopilot GPT BuilderCopilot Studio

Damit schafft Microsoft die Grundlage für den Mittelstand, um in kürzester Zeit innovative Ergebnisse zu produzieren und Arbeitsabläufe von überall automatisieren zu können.

Wer kann Copilot für M365/Copilot Pro nutzen?

Die kurze Antwort lautet: Alle Unternehmen und Privatpersonen, die ein Microsoft-365- Abonnement besitzen. Teilweise hiervon ausgenommen sind private Family-Abonnent*innen. Bei diesem Abo-Modell ist eine Copilot-Pro-Lizenz für nur eine*n Nutzer*in verfügbar.

Wo ist Copilot M365 ohne Abnahmegrenzen erhältlich?

Als Microsoft Partner direkt über ORBIT: Sprechen Sie uns an.

Sie interessieren sich für die betriebliche Nutzung von KI-Funktionen?

Wir bieten Ihnen interaktive Workshops an: In der KI-Werkstatt für Microsoft 365 entdecken Sie das KI-Potenzial für Ihr Unternehmen und identifizieren lohnende Use Cases.

Haben Sie bereits passende Use Cases für KI in Ihrem Unternehmen identifiziert?

Dann machen Sie mit uns den KI-Readiness Check, um herauszufinden, ob Ihre Prozess- und Systemlandschaft KI-kompatibel ist, die relevanten Security, Compliance- und Governance-Themen beachtet werden und Ihre Mitarbeitenden auf Ihrer KI-Reise bestmöglich mitgenommen werden.

Wir beraten Sie gerne hinsichtlich Ihrer Fragen zum betrieblichen Einsatz von künstlicher Intelligenz!

Fragen zum Einsatz von Copilot?

Ihr Ansprechpartner : Dirk Theisen

Aktuelle Veranstaltungen bei ORBIT

  • Online-Seminar | Digitalisierung im Vertrieb Maschinenbau

    Der Maschinenbau in Deutschland steht unter Druck – erfahren Sie in diesem Online-Seminar, wie Sie digitale Lösungen nutzen, um Ihre Unternehmensziele dennoch zu erreichen!

Aktuelle Projekte & Referenzen

  • Eventveranstalter mit Team vor Monitoren arbeitend mit modern Intranet

    Eventveranstalter: Maximale Mitarbeiterbindung mittels Modern Intranet

    Die Einführung eines Modern Intranets, das über Corporate Benefits, aktuelle Events und die Unternehmenskultur informiert, steigerte die interne Kommunikation und entlastete die Mitarbeitenden.

  • PM Pfennings Mobility: Digitaler Lieferprozess

    Digitaler Lieferprozess, weniger Kosten: PM Pfennings Mobility plant die Auslieferung seiner Schmierstoffe jetzt digital und visuell.

  • Lehrer vor interaktivem Monitor, Schueler mit Tablets in Klasse lernen aufmerksam

    IT-Dienstleister: Migration und Konsolidierung von EPMM/Cores

    Die Migration und Konsolidierung von zwei EPMM/ Cores auf eine gemeinsame Plattform wurde durchgeführt, um eine individuelle, kostengünstigere und effizientere Lösung zu schaffen.

  • Automobilarbeiter mit Tablet in Hand, steht vor PKW und prueft Ergebnisse auf Bildschirm

    Migration und sichere Endpunktverwaltung für internationalen Automobilzulieferer

    Sämtliche Endgeräte wurden in die zentrale Intune Verwaltung integriert, um einen Automobilzulieferer gegen Risiken von innen und außen langfristig abzusichern.

Aktuelle Beiträge