ORBIT verteidigt Top-Positionen als führender Microsoft-Anbieter

Die Studie "Microsoft Cloud Ecosystem 2023 ISG Provider Lens™" der Information Services Group (ISG) sieht ORBIT wieder ganz vorn: Im letzten Jahr zum "Rising Star" gekürt, zählt ORBIT jetzt zu den Leadern als Anbieter von Microsoft 365 for Midmarket. Erneut bestätigt ORBIT den Rang als Leader unter den Anbietern von Microsoft Dynamics 365.

ISG Dynamics Microsoft 365

In der Kategorie „Microsoft 365 for Midmarket“ begutachtet die IGS-Studie IT-Dienstleister, die Unternehmen bei der Einführung, der Integration und dem Betrieb von Microsoft 365 unterstützen. Im letzten Jahr galt ORBIT noch als vielversprechender „Rising Star“. Jetzt gelingt dem Unternehmen der Aufstieg in die Gruppe der marktführenden Unternehmen („Leader“).

Positiv bewertet die Studie das neue Go-to-Market-Modell von ORBIT: Die Zusammenführung von Vertrieb, Consulting und Entwicklung folgt dem Konzept der Digital Customer Journey von Microsoft.

Kunden von ORBIT profitieren vom einheitlichen Projektmanagement und einem ganzheitlichen Ansatz: ORBIT-Consultants integrieren bei Bedarf CRM- oder BI-Lösungen in die Gestaltung des Modern Workplace. Best Practices werden kontinuierlich angepasst und optimiert.

Anerkannt wird das Angebot von Change-Management: ORBIT empfiehlt Change-Management in jedem IT-Projekt, um die Investition in die IT-Lösung nachhaltig abzusichern.

Insgesamt wurden in der Kategorie „Microsoft 365 for Midmarket“ 175 Dienstleister analysiert: 22 dieser Anbieter konnten sich für die Aufnahme in den Quadranten qualifizieren; 11 Provider erreichten die Gruppe der Leader.

Microsoft Dynamics 365 Services – „Leader“ mit ausgezeichnetem Beratungs- und Projektkonzept

In der Kategorie „Dynamics 365 Services“ analysiert die ISG-Studie IT-Dienstleister, die Unternehmen bei der Digitalisierung von Geschäftsprozessen unterstützen – durch den Einsatz der cloudbasierten Dynamics-365-Software für Enterprise Ressource Planning (ERP) und Customer Relationship Management (CRM).

Die Studie würdigt vor allem das zielgerichtete Konzept von ORBIT für die Beratung und das Vorgehen in Dynamics-Projekten: Im Mittelpunkt steht dabei die Identifikation und Entwicklung eines Minimal Viable Product (MVP). Das MVP entspricht der Dynamics-Lösung, die dem Kunden so schnell wie möglich den größten betriebswirtschaftlichen Nutzen bringt.

Dieses Vorgehen bringt viele Vorteile: Es erleichtert die Kalkulation des notwendigen Ressourcenaufwands, sorgt für hohe Transparenz im Projekt und bringt schnelle Projekterfolge. Das Minimal Viable Product bildet einen zuverlässigen Leitfaden, um weitere Dynamcis-Lösungen zu entwickeln und zu implementieren.

ORBIT erweist sich als starker Begleiter auf dem Weg in die Cloud: Das Unternehmen hilft seine Kunden bei der technischen Migration in die Dynamics Cloud und verfolgt bei der Implementierung den Zero-Trust-Ansatz.

Darüber hinaus profitieren ORBIT-Kunden von einem bewährten Partnernetzwerk: Das Angebot reicht von Mobility Services und EDL-Lösungen über Reisekosten- und Steuersoftware bis hin zu Controlling-Lösungen.

In der Kategorie „Microsoft 365 for Midmarket“ analysierte die Studie 175 Dienstleister: 22 dieser Anbieter schafften die Aufnahme in den Quadranten; 9 Provider erreichten die Gruppe der Leader.

Leader für Microsoft 365 for Midmarket und Microsoft Dynamics 365 – ORBIT verteidigt 2023 die Spitzenpositionen in der Studie „Microsoft Cloud Ecosystem“ der Information Services Group (ISG).

Aus dem Inhalt:

  • Executive Summary: Enterprise Applications, Marktprognose, Microsoft-Partnerprogramm
  • Studien-Design: Betrachtungsumfang, Klassifizierung der Anbieter, Bewertungskriterien & -kategorien
  • Microsoft-Fokus-Themen: Managed Services for Azure | Microsoft 365 | Dynamics 365 | SAP on Azure | Power Platform Services
  • Ergebnisse: Quadranten & Anbieterprofile

Aktuelle Veranstaltungen bei ORBIT

  • Online-Seminar | Digitalisierung im Vertrieb Maschinenbau

    Der Maschinenbau in Deutschland steht unter Druck – erfahren Sie in diesem Online-Seminar, wie Sie digitale Lösungen nutzen, um Ihre Unternehmensziele dennoch zu erreichen!

Aktuelle Projekte & Referenzen

  • Eventveranstalter mit Team vor Monitoren arbeitend mit modern Intranet

    Eventveranstalter: Maximale Mitarbeiterbindung mittels Modern Intranet

    Die Einführung eines Modern Intranets, das über Corporate Benefits, aktuelle Events und die Unternehmenskultur informiert, steigerte die interne Kommunikation und entlastete die Mitarbeitenden.

  • PM Pfennings Mobility: Digitaler Lieferprozess

    Digitaler Lieferprozess, weniger Kosten: PM Pfennings Mobility plant die Auslieferung seiner Schmierstoffe jetzt digital und visuell.

  • Lehrer vor interaktivem Monitor, Schueler mit Tablets in Klasse lernen aufmerksam

    IT-Dienstleister: Migration und Konsolidierung von EPMM/Cores

    Die Migration und Konsolidierung von zwei EPMM/ Cores auf eine gemeinsame Plattform wurde durchgeführt, um eine individuelle, kostengünstigere und effizientere Lösung zu schaffen.

  • Automobilarbeiter mit Tablet in Hand, steht vor PKW und prueft Ergebnisse auf Bildschirm

    Migration und sichere Endpunktverwaltung für internationalen Automobilzulieferer

    Sämtliche Endgeräte wurden in die zentrale Intune Verwaltung integriert, um einen Automobilzulieferer gegen Risiken von innen und außen langfristig abzusichern.

Aktuelle Beiträge