Engels Kerzen GmbH: ERP-Einführung von Dynamics 365 Business Central

Um das ERP-System zukunftssicher aufzustellen, wurde ein Migrationsprojekt realisiert und die Geschäftsprozesse neu strukturiert.

Logo Engels Kerzen, Kundenreferenz ERP-Einführung, ERP Loesung fuer Engels Kerzen

Der Kunde

Die niederrheinische Kerzenmanufaktur ist von einem regionalen Anbieter für sakrale Kerzen zu einem internationalen Unternehmen von Lifestyle Produkten avanciert.

Durch das breite und tiefe Produktportfolio ist Engels Kerzen auf transparente Prozesse und Daten angewiesen, um agil auf die Dynamiken am Markt reagieren zu können.

Kerzen auf Tisch mit Dekoration, Tischdecke. Titelbild der Kundenreferenz ERP-Einführung bei Engels Kerzen

Das Projekt

Die bisher verwendete Microsoft Dynamics NAV 4.03-Lösung musste abgelöst werden, um modernen Anforderungen genügen zu können. Auf der Basis fiel die Entscheidung für ein kompaktes Migrationsprojekt, gekoppelt mit einer Neustrukturierung der Geschäftsprozesse. Ziel: Das ERP als wichtigstes Softwaresystem zukunftssicher aufzustellen, weshalb eine Migration in die Cloud von Microsoft Dynamics 365 Business Central nötig wurde.

Warum ORBIT?

"Die nahtlose Integration unserer bestehenden Daten und individuellen Funktionen in das neue ERP-System war von Anfang bis Ende professionell durchgeführt. Dank der gelungenen Datenmigration konnten wir schnell von den neuen Möglichkeiten des ERP-Systems profitieren. Die verbesserte Datentransparenz, die effizientere Arbeitsweise und die bessere Entscheidungsgrundlage haben unsere betrieblichen Abläufe deutlich optimiert.“

Christian Müllers & Alexander Gaubatz | Leitung Vertrieb | Kfm. Leitung | Engels Kerzen GmbH

Auf einen Blick: Engels Kerzen GmbH: ERP-Einführung von Dynamics 365 Business Central

  • Die Herausforderung

    Ablöse des Altsystems und Umschulung der Belegschaft auf Microsoft Dynamics 365 Business Central mittels iterativen Migrationsprozesses, um Transparenz und Synergieeffekte innerhalb der Kunden-, Lieferanten-, und Artikeldaten zu schaffen.

     

  • Die Lösung

    • Workshop zur Aufnahme der Anforderungen
    • Implementierung und individuelle Anpassung von Microsoft Dynamics 365 Business Central
    • Ursprünglich programmierte Individualfunktionen können im neuen ERP standardmäßig abgebildet werden
    • Eliminierung von Programmfehlern und inkonsistenten Stammdaten aufgrund unvorteilhafter Ersteinrichtung des Altsystems
    • Einführung und Einbindung neuer Geschäftsprozesse per Code-Customizing
    • Anbindung der Finanzbuchhaltung
  • Der Nutzen

    • Erhöhter Digitalisierungsgrad schafft funktionierendes Belegmanagement
    • Detaillierte Darstellung von Stammdaten, sämtlicher Artikel inkl. Varianten
    • Integration der Abläufe der Kerzenfertigung in Montage/Produktion von Business Central
    • Umzug sämtlicher Daten in die Microsoft Cloud: Updatesicherheit und Integration in das bestehende M365-Ökosystem des Kunden
    • Skalierbarkeit der Daten für online Shop und Zustelleranbindung zukünftig problemlos möglich

Noch mehr Erfolgsgeschichten

  • Titelbild zu der Kundenreferenz "Einführung von Business Central als flexible ERP-Lösung" beim Kunden Fred Pfennings GmbH & Co. KG Hersteller von Schmierstoffen, Diesel und Heizöl

    Fred Pfennings GmbH & Co. KG: Einführung von Business Central als flexible ERP-Lösung

    Damit die Warenwirtschaft nicht hinter den ambitionierten Wachstumszielen zurückbleibt, braucht es ein ausgeklügeltes Konzept und erfahrene Berater!

  • Titelbild der Kundenreferenz "ERP-Update auf Business Central" bei Pütz Folien. Bild von Folienproduktionsmaschine

    Pütz Folien GmbH & Co. KG: ERP-Update auf Business Central

    Mit dem Wechsel zu Business Central ist die Firma gerüstet für gegenwärtige und zukünftige Aufgaben und Anforderungen ihres Business.

ERP-Lösung anfragen

Ihr Ansprechpartner : Florian Bülles